Religion & Kultur Verlag
Religion & Kultur Verlag > Verlagsangebot > Gegenwartsfragen > Die heilige Schnur

Die heilige Schnur

Vom Reifen der Persönlichkeit nach indischen Überlieferungen mit Parallelen aus der jüdisch-christlichen Tradition und der analytischen Psychologie

Rudolf Högger, ISBN 978-3-933891-25-9

Zum Buch
Die heilige Schnur ist ein altes indisches Symbol für das unsichtbare Band, das alle Menschen untereinander und mit ihrem Schöpfer verbindet. Im indischen Verständnis gilt jene Frau oder jener Mann als reife Persönlichkeit, die nicht nur ihre konkreten Alltagspflichten erfüllt, sondern ihr Leben ebenso konsequent auf den umfassenden geistigen Zusammenhang alles Lebendigen ausrichtet. Rudolf Högger hat einen siebenjährigen Hindu Jungen auf dessen Einführungsweg in diese religiöse Tradition begleitet. Im vorliegenden Buch beschreibt er die Symbole und Rituale, welche dabei eine Rolle spielen, und setzt sie in Parallele mit der jüdisch-christlichen Tradition sowie mit der modernen Tiefenpsychologie. Die Leserschaft erfährt Tiefgründiges über indische Weisheitsschätze, wegen der kulturvergleichenden Leitidee des Buches aber ebenso viel über die jüdisch-christliche Tradition und die Weisheit in der modernen analytischen Psychologie sowie über den kulturenübergreifenden Geist im menschlichen Sein.

 
Über den Autor
Rudolf Högger (*1940), Dr. phil., studierte Geschichte, deutsche Literatur, Theologie und Tiefenpsychologie. Während seines ganzen Berufslebens war er in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig. Sein Hauptinteresse galt dabei der Frage nach den kulturellen, religiösen und psychologischen Hintergründen der gesellschaftlichen Entwicklung. Von 1988 bis 2005 hielt er regelmässig Vorlesungen zu dieser Thematik an der Eidgenössischen technischen Hochschule in Zürich. 1993 publizierte er im Waldgut Verlag Frauenfeld (CH) die kritische Studie: "Wasserschlange und Sonnenvogel - die andere Seite der Entwicklungshilfe.“ Der Autor lebt in Langenbruck (CH).

Dieses Buch kann beim Verlag  (portofreie Zusendung) oder in jeder Buchhandlung erworben werden.