Religion & Kultur Verlag
Religion & Kultur Verlag > Verlagsangebot > Religionsgeschichte > Querdenker der Reformation

Querdenker der Reformation

- Andreas Bodenstein von Karlstadt und seine Wirkung
 hg. v. Ulrich Bubenheimer - Stefan Oehmig; 21,0 x 14,8 cm; Br., ca. 300 S.; ISBN 3-933891-07-8; EUR 23,00.

Der vom Luthertum geächtete Franke Andreas Bodenstein von Karlstadt (1486-1541), Martin Luthers Kampfgefährte und Rivale, hat in jüngster Zeit verstärktes Interesse der Forschung gefunden, nachdem der große publizistische Einfluss dieses Reformators zwischen den konfessionellen Fronten nachgewiesen wurde. Das internationale Gespräch zwischen Forschern aus Deutschland und Amerika und die Interdisziplinarität zeichnen die hier vorgelegten historischen, theologischen und literaturwissenschaftlichen Beiträge aus. Schwerpunkte sind die Erschließung neuer Quellen zu Bodensteins Wirkung in Franken, seine reformatorischen Anfänge, seine sozialen Ideen und deren praktische Gestaltung, seine Rolle im Bauernkrieg und sein Einfluss auf die reformatorische Bewegung.

Aus dem Inhalt:
Karl-Heinz Keller (Karlstadt) Gedanken des Ersten Bürgermeisters der Stadt Karlstadt - Ulrich Bubenheimer (Heidelberg) Vorwort Gustav Eichler  (Karlstadt) Ein leidenschaftlicher Historiker - Nachruf auf Werner Zapotetzky (1941-1999) - Ulrich Bubenheimer (Heidelberg) Andreas Bodenstein von Karlstadt und seine fränkische Heimat - Hans-Peter Hasse (Leipzig) Beobachtungen zum Selbstverständnis des Andreas Bodenstein von Karlstadt.Volker Gummelt  (##) Andreas Bodensteins von Karlstadt Augustinvorlesung. Neue Aspekte im Lichte studentischer Nachschriften - Markus Matthias (Halle) Die Anfänge der reformatorischen Theologie des Andreas Bodenstein von Karlstadt - Sabine Todt (Hamburg) Äußeres und inneres Wort in den frühen Flugschriften des Andreas Bodenstein von Karlstadt. Das Bild vom Laien - Martin Brecht (Münster) Andreas Bodenstein von Karlstadt, Martin Luther und der Kanon der Heiligen Schrift - Stefan Oehmig (Leipzig)  "Christlicher Bürger" - "heilige Stadt". Zu Andreas Bodensteins von Karlstadt Vorstellungen von einem christlichen Gemeinwesen und den Tugenden seiner Bürger - Siegfried Bräuer (Berlin) Der Briefwechsel zwischen Andreas Bodenstein von Karlstadt und Thomas Müntzer - Volkmar Joestel  (Lutherstadt Wittenberg) Andreas Bodensteins von Karlstadt Schrift "Von dem Sabbat und gebotenen Feiertagen" im Spiegel der sozialen Bewegung in Ostthüringen (1522-1524) - Alejandro Zorzin  (Buenos Aires, Argentinien) Gelassenheit gegen Sanftleben. Die Umsetzung des neuen Glaubens in einen evangelischen Lebensstil bei Karlstadt  (1522-1527) - Michael G. Baylor  (Bethlehem, Pensilvania U.S.A) Andreas Bodenstein von Karlstadt und der gemeine Mann - Sigrid Looß  (Berlin) Andreas Bodensteins Haltung zum "Aufruhr" - Werner Zapotetzky + (Karlstadt) Kleine Rundfahrt in Franken auf den Spuren von Andreas Bodenstein von Karlstadt

Bestellung:
Das Buch kann beim Verlag oder im Buchhandel bestellt werden.