religion-und-kultur-verlag-logo-custom.jpg
Art.Nr.:
Hersteller:R&K

Christliche Sozialökonomie

Christoph Körner

inkl. MwSt (19%)
Lieferzeit: 
 
sofort lieferbar

Tabs

Christoph Körner: Christliche Sozialökonomie. Auf dem Weg zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, 2017
(Paperback, 234 S., Format 15,8 x 20,5 cm; ISBN 978-3- 933891-29-7)

Verhandelt werden verschiedene Wirkungsfelder von Ökonomie. Dabei beschreibt der Autor einen Weg jenseits von Kapitalismus und Sozialismus, orientiert an Konzepten der Freiwirtschaft. Im Einzelnen geht es um die Bereiche Gerechtigkeit, Frieden, Ökologie, Gesellschaft, Boden, Geld, Arbeit und Wirtschaft. Dies geschieht vor allem in Form von Essays und Vorträgen, aber auch Tagebuchaufzeichnungen sowie Erzählungen und Gedichte aus der Zeit von 1989-2016. Es handelt sich um theologische Grundsatzartikel über das prophetische Amt der Kirche und ihren Auftrag mit Schwerpunkt im sozialökonomischen Bereich. Angestrebt wird eine von Solidarität geprägte Gesellschaft.

Über den Autor
Christoph Körner war von 1972-2001 als evangelischer Gemeindepfarrer in Mittweida (ehemals DDR) und als
Studentenpfarrer an der dort ansässigen Hochschule tätig. In dieser Zeit war er Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Offene Kirche Sachsen (AGOK). Seit Beginn der 1980er-Jahre war er aktiver Mitstreiter der christlichen Friedensbewegung in der DDR und des Konziliaren Prozesses für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Kirche und Gesellschaft mit Schwerpunkt: Wirtschaftsethik und Dialog der Kulturen / Religionen. 1989 Promotion zum Dr. theol. mit einer Dissertation über Not und Notwendigkeit der politischen Predigt (in der ausgehenden DDR). Von 1991-2014: 2. Vorsitzender der Christen für gerechte Wirtschaftsordnung e. V. (CGW). Er lebt heute als ev. Pfarrer i. R. in Erlau / Sachsen.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.